Steuerrecht – allgemein

Bilden Sie sich mit unseren Online-Seminaren im Steuerrecht weiter! Die Online-Seminare werden aufgezeichnet und sind jederzeit, auch on demand und wiederholt abrufbar. So kommt es zu keinen Fehlzeiten und Sie können das Online-Seminar bequem von zu Hause aus abrufen.

Demo - Online-Seminar

Fallstudien zum UmwSt-Erlass I: Einbringung von Betrieben, Teilbetrieben oder Mitunternehmeranteilen in eine Kapitalgesellschaft vom 24.11.2011

Beschreibung

I. Neuregelung der §§ 20 – 23 UmwStG

II. Möglichkeiten der Einbringung nach § 20 UmwStG

III. Einbringungsvoraussetzungen nach § 20 UmwStG

IV. Bewertung des eingebrachten Vermögens

V. Steuerliche Auswirkungen bei Einbringung in eine GmbH zum Buchwert

VI. Sonderprobleme bei der Einbringung

VII. Von der Einbringungsgeborenheit zur Sperrfristbehaftung – Das neue System

VIII. Einzelprobleme zu den §§ 20 – 23 UmwStG (Einbringungstatbestände) IX.Anteilstausch nach § 21 UmwStG


Referent: MR a.D./StB Peter Wochinger

Peter Wochinger

Herr Peter Wochinger ist Dipl. Finanzwirt (FH), Steuerberater und Ministerialrat a.D. des Finanzministeriums Baden-Württemberg, wo er als stellvertretender Referatsleiter für Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer und Umwandlungssteuer zuständig war. Er veröffentlichte in zahlreichen Fachzeitschriften zu Fragen des Körperschaftsteuer- und Umwandlungssteuerrechts.


     Dauer: ca. 66 Min.                                             Preis: 120 € [buchen]

Demo - Online-Seminar

Fallstudien zum UmwSt-Erlass II: Verschmelzung und Spaltung vom 24.11.2011

Beschreibung

I. Verschmelzung von Kapitalgesellschaften (§§ 11 – 13, 19 UmwStG, §§ 2 – 122 UmwG)

II. Steuerliche Behandlung der Verschmelzung

III. Formen der Verschmelzung

IV. Details der Neuregelung zur Verschmelzung von Kapitalgesellschaften nach §§ 11 – 13 UmwStG n.F.

V. Verschmelzung von Kapitalgesellschaften

VI. Ansatz-, Bewertungs- und Bilanzierungsvorschriften 2 Spaltung von Kapitalgesellschaften


Referent: MR a.D./StB Peter Wochinger

Peter Wochinger

Herr Peter Wochinger ist Dipl. Finanzwirt (FH), Steuerberater und Ministerialrat a.D. des Finanzministeriums Baden-Württemberg, wo er als stellvertretender Referatsleiter für Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer und Umwandlungssteuer zuständig war. Er veröffentlichte in zahlreichen Fachzeitschriften zu Fragen des Körperschaftsteuer- und Umwandlungssteuerrechts.


     Dauer: ca. 126 Min.                                             Preis: 120 € [buchen]

Demo - Online-Seminar

Übertragungen und Überführungen von Einzelwirtschaftsgütern nach § 6 Abs. 5 EStG vom 15.05.2012

Beschreibung

Mit dem BMF-Schreiben zum § 6 Absatz 5 EStG vom 8.12.2011 hat die Finanzverwaltung erstmals zu der Überführung von Einzelwirtschaftsgütern zwischen verschiedenen Betrieben und Sonderbetriebsvermögen eines Steuerpflichtigen und der Übertragung solcher Einzelwirtschaftsgüter von Betrieben bzw. Sonderbetriebsvermögen in das Gesamthandsvermögen von Personengesellschaften Stellung genommen. Nachfolgend soll auf die Vorschrift des § 6 Absatz 5 EStG und die wesentlichen Aussagen des BMF-Schreibens eingegangen werden.


Referent: OAR Bernhard Knupfer

Herr Bernhard Knupfer, Oberamtsrat, ist seit 1997 im Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg für die Bereiche Grundsatzfragen Bilanzsteuerrecht, Besteuerung von betrieblichen Einkünften und Personengesellschaften zuständig.


     Dauer: ca. 82 Min.                                             Preis: 80 € [buchen]

Demo - Online-Seminar

Umsetzung eines steuerlichen Risikomanagements vom 29.03.2012

Beschreibung

Das Thema Risikomanagement ist nicht neu und wird international bereits seit vielen Jahren intensiv diskutiert. An Aktualität hat das Risikomanagement für rechnungswesenbezogene Prozesse durch die Einführung des § 289 Abs. 5 HGB im Rahmen des BilMoG gewonnen. Ein steuerliches Risikomanagement verbinden wir mit den Regelungen um die sog. E-Bilanz nach § 5b EStG. Die E-Bilanz ist jedoch ein Teil des steuerlichen Risikomanagements der Finanzverwaltung und beantwortet nicht die Frage, was ein steuerpflichtiges Unternehmen unter einem steuerlichen Risikomanagement verstehen sollte. Der Beitrag zeigt mögliche Ansätze für ein steuerliches Risikomanagement und dessen Folgen auf.


Referent: Dr. Robert Risse

Dr. Robert Risse

Herr Dr. Robert Risse ist seit 2000 Leiter des Bereichs Global Tax Planning in der Henkel AG & Co. KGaA mit den Abteilungsstandorten Deutschland, UK und USA. Zuvor war er u.a. Abteilungsleiter im Bereich Steuern der Kaufhof Holding AG (heute Metro AG), Prokurist in der zentralen Steuerabteilung der Mannesmann AG sowie Abteilungsleiter Konzernsteuern/Risk Management der Deutschen Post AG. Er ist Mitglied im Steuerausschuss des Verbandes der Chemischen Industrie in Deutschland, im Institut „Steuern und Finanzen“ e.V. und in der Deutschen Vereinigung für Internationales Steuerrecht.


     Dauer: ca. 43 Min.                                             Preis: 80 € [buchen]

Kostenfreies Online-Seminar

Neuerungen im Gemeinnützigkeitsrecht im geänderten Anwendungserlass zur Abgabenordnung (AEAO) vom 07.05.2012

Beschreibung

Mit Schreiben v. 17.1.2012 hat das BMF nach mehrjähriger Tätigkeit einer Bund-Länder-Arbeitsgruppe zahlreiche Änderungen des Anwendungserlasses zur Abgabenordnung (AEAO) zum Gemeinnützigkeitsrecht veröffentlicht. Die Überarbeitung des AEAO war durch mehrere Änderungen des Gesetzgebers und Entscheidungen der Finanzgerichte erforderlich geworden, zugleich waren zahlreiche Verwaltungsschreiben einzuarbeiten. In diesem Seminar werden die Änderungen in ihren wesentlichen Teilen dargestellt und einer ersten Bewertung hinsichtlich ihrer praktischen Auswirkungen unterzogen.


Referent: StB Dr. Thomas Fritz

Dr. Thomas Fritz

Herr Dr. Thomas Fritz ist Steuerberater und Partner der Kanzlei Peters, Schönberger & Partner. Zuvor war er langjähriger Partner bei Dr. Mohren & Partner in München. Schwerpunkte seiner Tätigkeit liegen in der steuerlichen Beratung von gemeinnützigen und öffentlich-rechtlichen Körperschaften. Weiterhin ist er Autor zahlreicher Veröffentlichungen sowie Referent am Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) und Mitglied des Arbeitskreises „Besteuerung von Non-Profit-Organisationen“ des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW).


     Dauer: ca. 59 Min.                                             Preis: kostenfrei [anschauen]

Kostenfreies Online-Seminar

Professioneller Einkauf von Rechts- und Steuerberatungsleistungen vom 27.10.2011

Beschreibung

Aktuelle Corporate Governance- und Complianceregelungen erfordern die Nachvollziehbarkeit und Dokumentation des Einkaufs von Software und Beratungsleistungen im In- und Ausland. Zunehmend werden deshalb auch Rechts- und Steuerabteilungen durch interne oder externe Revisionen sowie von Einkaufsabteilungen auf die Einhaltung entsprechender Standards überprüft. Das Online-Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter aus Rechts-, Steuer- und Einkaufsabteilungen sowie der internen Revision und erläutert spezifische Anforderungen. Dabei wird auch auf konkrete Fälle, wie die Gestaltung von Ausschreibungen zum Tax Compliance Outsourcing und zur Anschaffung von Steuersoftware, eingegangen.


Referent: StB Christoph Kromer

Christoph Kromer

Herr Christoph Kromer ist Dipl.-Kaufmann, Steuerberater und Partner der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Zuvor war er in leitenden Positionen bei einer ‘Big 4‘ Wirtschaftsprüfungsgesellschaft auf nationaler und europäischer Ebene tätig. Er besitzt umfassende Erfahrungen aus der Konzernpraxis als International Tax Manager und Steuerabteilungsleiter, ist Mitglied der IFA-International Fiscal Association und der ACT-Association for Computers and Taxation in den USA sowie Referent an der Universität Freiburg und weiteren Hochschulen mit den Schwerpunkten Tax Accounting und Tax Risk Management.


     Dauer: ca. 80 Min.                                             Preis: kostenfrei [anschauen]

Kostenfreies Online-Seminar

Strukturierung von Steuerprozessen als Shared Services – Chancen und Risiken vom 13.09.2011

Beschreibung

1. Untersuchungsanlass

2. Zielstrukturen und Anlässe

3. Steuerprozesse und steuerliches Management

4. Ergebnis


Referent: Dr. Robert Risse

Dr. Robert Risse

Herr Dr. Robert Risse ist seit 2000 Leiter des Bereichs Global Tax Planning in der Henkel AG & Co. KGaA mit den Abteilungsstandorten Deutschland, UK und USA. Zuvor war er u.a. Abteilungsleiter im Bereich Steuern der Kaufhof Holding AG (heute Metro AG), Prokurist in der zentralen Steuerabteilung der Mannesmann AG sowie Abteilungsleiter Konzernsteuern/Risk Management der Deutschen Post AG. Er ist Mitglied im Steuerausschuss des Verbandes der Chemischen Industrie in Deutschland, im Institut „Steuern und Finanzen“ e.V. und in der Deutschen Vereinigung für Internationales Steuerrecht.


     Dauer: ca. 52 Min.                                             Preis: kostenfrei [anschauen]

Kostenfreies Online-Seminar

Neue Entwicklungen im Umwandlungssteuerrecht & abkommensrechtliches Diskriminierungsverbot vom 01.04.2012

Beschreibung

1. Abkommensrechtliches Diskriminierungsverbot
2. Neue Entwicklungen im Umwandlungssteuerrecht


Referent: StB Prof. Dr. Wolfgang Kessler

StB Prof. Dr. Wolfgang Kessler

Herr Prof. Dr. Wolfgang Kessler ist Direktor des Instituts für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg und Vorstandsvorsitzender des Zentrums für Business and Law an der Universität Freiburg. Ebenso ist er Initiator und Gründungsgesellschafter der TAX-ACADEMY. Der Schwerpunkt seiner wissenschaftlichen Tätigkeit liegt in den Bereichen Rechtsformgestaltung, Konzernsteuerrecht und Internationales Steuerrecht. Professor Kessler ist Dozent an der Bundesfinanzakademie sowie Mitglied des Fachinstituts der Steuerberater.


     Dauer: ca. 51 Min.                                             Preis: kostenfrei [anschauen]

Weitere Services

! Weitere Fortbildungen !

Wir informieren Sie zeitnah und in höchster Qualität über neue Gesetze, Urteile und Verwaltungsanweisungen zum nationalen und internationalen Steuerrecht.

Bilden Sie sich auch weiter in:

§ 50i EStG       Entwurf BMF-Schreiben § 8c KStG       Bilanzrecht     Entrepreneurship       Steuerstrafrecht       Internationales Steuerrecht      Umsatzsteuer