Master of Arts – Taxation

Der schnellste Weg zur Steuerberaterprüfung und zum Masterabschluss

Ein Studiengang der Universität Freiburg in Kooperation mit der DHBW Villingen-Schwenningen

Für Berufseinsteiger in der Steuerberatung sind fundierte Kenntnisse der Steuerlehre und des Steuerrechts unverzichtbar. In vielen Bachelorstudiengängen nimmt die grundlegende steuerliche Ausbildung heute jedoch häufig einen zu geringen Raum an. Genau hier setzt der berufsbegleitende „Master of Arts – Taxation“ ein, der diese Wissenslücken schließt.

In das Studium ist die Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung integriert, die bei erfolgreichem Bestehen auf das Universitätsstudium angerechnet wird. Diese Kombinationsmöglichkeit ist ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal des Masterprogramms.

Ihre Vorteile

  • Master & Steuerberater
  • berufsbegleitend in 7 Semestern
  • Renommierte Hochschulen
  • Blended Learning-Konzept minimiert Fehlzeiten am Arbeitsplatz
  • Flexibilität bei der Wahl des Steuerberaterkurses
  • Für alle, die mehr wollen als „nur“ die Steuerberaterprüfung bestehen

Zielgruppe

Der „Master of Arts – Taxation“ richtet sich an Absolventinnen und Absolventen aus rechts- und wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen (Bachelor, Staatsexamen, Diplom, Dipl.-Finanzwirt), die bereits über erste Berufserfahrung in der Steuerberatung oder Finanzverwaltung  verfügen und die neben dem Masterabschluss auch die Steuerberaterprüfung ablegen möchten.

Ablauf des Studiums

Das Studium startet jährlich am 1. April  (Freiburg und Hamburg) oder am 1. Oktober (Frankfurt a. M.) und wird in unserem bewährten Blended Learning-Konzept durchgeführt. In mehrwöchigen individuellen Selbstlernphasen eignen sich die Teilnehmer zunächst das theoretische Wissensfundament an. Daran schließen sich 4- bis 6-tägige Präsenzphasen an den drei Studienorten Frankfurt, Freiburg oder Hamburg an, in denen das zuvor erworbene Wissen gemeinsam mit den Dozenten diskutiert und vertieft wird. Die Teilnahme an der Steuerberaterprüfung ist im dritten Studienjahr, zu Beginn des 6. Semesters, vorgesehen.

Inhalte

1. Studienabschnitt: Grundlagen, Methodik und Dogmatik

Dauer: 15 Monate (1. – 3. Semester)

8 Präsenzphasen an den Studienorten Frankfurt, Freiburg oder Hamburg

  • Nationale und internationale Unternehmensbesteuerung
  • Betriebswirtschaftliche Steuerlehre
  • Bilanzierung und Finanzwissenschaften
  • Wirtschaftsrecht
  • Kommunikation in der Steuerberatung
  • Wahlbereich: Profillinien Nachfolgeberatung oder Betriebswirtschaftliche Beratung
2. Studienabschnitt: Examensvorbereitung

Dauer: 16 Monate (3. – 5. Semester)

Studienorte: variabel, je nach Kursanbieter (s.u.)

  • Verfahrensrecht
  • Verkehrsteuern
  • Einkommensteuer
  • Körperschaft- und Gewerbesteuer
  • Bilanzsteuerrecht
  • Personengesellschaften
  • Umstrukturierung von Unternehmen
3. Studienabschnitt: Gestaltungsberatung und Masterarbeit

Dauer: 11 Monate (6. – 7. Semester)

2 Präsenzphasen an den Studienorten Frankfurt, Freiburg und Hamburg

  • Konzernsteuerplanung
  • Internationale Steuerplanung
  • Masterarbeit

Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung

Die Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung erfolgt durch den Besuch eines entsprechenden Steuerberaterlehrgangs. Dafür gibt es eine ganze Reihe von qualifizierten regionalen und überregionalen privatwirtschaftlichen Anbietern. Darüber hinaus führen auch einige Steuerberaterkammern entsprechende Kurse durch.

Die Teilnehmer des Studiengangs sind nicht an einen bestimmten Kursanbieter gebunden, sondern können sowohl den Anbieter als auch das Kursmodell (z. B. Wochenend-, Vollzeit- oder Fernkurs) nach ihren individuellen Bedürfnissen frei wählen. Die Entscheidung kann auch erst nach Beginn des Studiums getroffen werden.

Die Studiengangsleitung steht den Studierenden bei der Auswahl des jeweils am besten geeigneten Kurses beratend zur Seite und arbeitet hierfür bundesweit mit erfahrenen Kursanbietern zusammen.

Bewerbung und Zulassung

Bewerbungen können jeweils bis zum 15. Februar (15. Juli für Frankfurt) eingereicht werden.
Weitere Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen und zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

Lernen Sie uns kennen!

Wir bieten bundesweit regelmäßig Informationsabende zu unserem berufsbegleitenden „Master of Arts – Taxation“ an.
Alle Termine und Orte finden Sie hier.

Logo Master of Arts - Taxation
Studiengang Master of Arts Taxation

Auf einen Blick

Studienorte:

  • Frankfurt a. M.
  • Freiburg
  • Hamburg

Studiendauer:

  • 7 Semester

Studienbeginn:

  • In Freiburg und Hamburg jeweils am 1. April
  • In Frankfurt a. M. am 1. Oktober

Anmeldeschluss:

  • Freiburg und Hamburg jeweils am 15. Februar
  • Frankfurt a. M. am 15. Juli

Voraussetzungen:

  • Hochschulabschluss mit mindestens
    180 ECTS
  • i.d.R. mindestens einjährige fachrelevante Berufserfahrung

Studiengebühren:

  • 11.900 Euro
  • Bei Ratenzahlung (semesterweise)
    12.900 Euro
  • Die Kosten für den Vorbereitungskurs zur Steuerberaterprüfung sind nicht in den Studiengebühren enthalten.

Studienberatung:

  • Tel. 0761 203-9211

Informationsveranstaltungen

  • bundesweit
  • Termine und Orte finden Sie hier

Jetzt vorab Infomaterial anfordern:

Infomaterial anfordern

In Kooperation mit

LOGO DHBW Universität Freiburg