Körperschaftsteuer-Moratorium

Durch das bis 2001 gültige Körperschaftsteueranrechnungsverfahrens, welches durch das Teil- bzw. Halbeinkünfteverfahren ersetzt wurde, existieren weiterhin Körperschaftsteuerguthaben. Da die Körperschaftsteuer im alten System eine Vorauszahlung auf die Einkommensteuer der Anteileigner darstellte, wäre eine bloße Umstellung, ohne die Möglichkeit der Nutzung der Körperschaftsteuerguthaben, einer Enteignung gleichgekommen. Damit das Guthaben nicht im Jahr der Umstellung vollumfänglich genutzt werden konnte, hat der Gesetzgeber die Nutzung zeitlich gestreckt.


Jetzt fit werden im Steuerrecht mit unseren Online-Lehrgängen und Online-Seminaren 

Lehrgänge     Online-Seminare     Infomaterial