Rechnungsabgrenzungsposten (RAP)

Rechnungsabgrenzungsposten (RAP) werden gebildet, wenn am Abschlussstichtag zeitliche Diskrepanzen zwischen Ausgaben und Aufwendungen bzw. Einnahmen und Ertra¨gen vorliegen, so dass Zahlungsvorgang und Erfolgswirkung zumindest teilweise durch den Jahresabschluss getrennt werden. Sie sind somit Aktiv- oder Passivposten, die der Erfolgsperiodisierung von Aufwendungen und Erträgen dienen.


Jetzt fit werden im Steuerrecht mit unseren Online-Lehrgängen und Online-Seminaren 

Lehrgänge     Online-Seminare     Infomaterial