Paket:
Internationales Steuerrecht
für Kanzleien

Für die sichere Beratung Ihrer Mandanten bei internationalen Sachverhalten

In diesem Online-Kurs:

  • erwerben Sie das notwendige Wissen, um kleinere und mittlere Mandate mit Auslandsbezug beraten zu können,
  • erlernen Sie den Umgang mit internationalen Sachverhalten mithilfe verschiedener Fallbeispiele,
  • erwerben Sie das nötige Know-how für internationale Fallkonstellationen,
  • und lernen, wie man DBA interpretiert und anwendet.
Frau mit Zertifikat

Lehrgangsinhalte und Demos:

Grundlagen

  • Persönliche Steuerpflicht
  • Sachliche Steuerpflicht
  • Einkunftsarten
  • Ermittlung des zu versteuernden Einkommens
  • Veranlagung
  • Erhebungsformen und Tarif

  • Die systematische Einordnung der Körperschaftsteuer
  • Persönliche Steuerpflicht
  • Veranlagungszeitraum
  • Sachliche Steuerpflicht
  • Verlustabzug
  • Besteuerungstarif und Körperschaftsteuerzahlungen
  • Steuerliches Einlagekonto
  • Liquidation

Internationales Steuerrecht

  • Begriffe des internationalen Steuerrechts
  • Unbeschränkte vs. beschränkte Steuerpflicht
  • Problem der Doppelbesteuerung
  • Steuerausländer mit Inlandsbezug (beschränkte Steuerpflicht)
  • Inländische Einkünfte i. S. d. § 49 Abs. 1 EStG im Detail
  • Einkünfteermittlung und Steuererhebung bei beschränkter Steuerpflicht
  • Veranlagungsverfahren gem. § 50 Abs. 1 EStG und Steuerabzug gem. § 50a EStG

Natürliche Personen:

  • Sonderformen der Steuerpflicht
  • Unbeschränkte Steuerpflicht auf Antrag (§ 1 Abs. 3 EStG)
  • Erweiterte unbeschränkte Steuerpflicht (§ 1 Abs. 2 EStG)
  • Fiktive unbeschränkte Steuerpflicht von EU- und EWR-Familienangehörigen
    gem. § 1a EStG
  • Anrechnungsmethode gem. § 34c EStG

Kapitalgesellschaften:

  • Vermeidung der Doppelbesteuerung (nationales Recht)

  • Die Systematik sowie der Aufbau von DBA im Überblick
  • Prüfungsreihenfolge bei Anwendung eines DBA
  • Ausgewählte Verteilungsnormen der Einkünfte

  • Berichtigung von Einkünften gem. § 1 AStG
  • Wohnsitzwechsel in niedrigbesteuernde Gebiete (§§ 2, 4 AStG)
  • Beteiligungen an ausländischen Zwischengesellschaften –
    Hinzurechnungsbesteuerung gem. §§ 7 ff. AStG

  • Grundlagen des Unionsrechts
  • Die Europäische Union
  • Organe der Europäischen Union
  • Rechtsakte der Europäischen Union (Verordnungen/Richtlinien/Beschlüsse)
  • Die Grundfreiheiten der Europäischen Union
  • Leading Cases: Bedeutende Entscheidungen des EuGH;
    Auswirkungen der Grundfreiheiten im deutschen direkten Steuerrecht

Verrechnungspreise

  • Bedeutung der Verrechnungspreise
  • Rechtsgrundlagen des Fremdvergleichs im nationalen Recht
  • Verankerung des Fremdvergleichsgrundsatzes auf völkerrechtlicher Ebene

  • Standardmethoden: Preisvergleichsmethode, Wiederverkaufspreismethode, Kostenaufschlagsmethode
  • Gewinnorientierte Methoden: transaktionsbezogene Nettomargenmethode, transaktionsbezogene
    Gewinnaufteilungsmethode
  • Hypothetischer Fremdvergleich
  • Funktions- und Risikoanalyse

  • Verrechnungspreisdokumentation nach OECD-Standards: Master File, Local File, Country-by-Country Reporting
  • Verrechnungspreisdokumentation nach nationalem Recht einschließlich Rechtsgrundlagen, Schwellenwerte für die Entstehung der Dokumentationspflicht, Erstellungs- und Vorlagefristen, Rechtsfolgen bei Verstößen, Struktur und Inhalt

Interaktiver Online-Lehrgang mit Lernzielkontrolle

1. Skript

WISSENSFUNDAMENT

Nach der Buchung erhalten Sie die Skripte per Post. Legen Sie zunächst Ihr Wissensfundament mit den Skripten

2. Online-Trainings

WISSENSVERTIEFUNG​

Vertiefen Sie anschließend Ihr Wissen mit Online-Trainings am PC. ​

3. Zertifikat

WISSENSÜBERPRÜFUNG

Überprüfen Sie Ihr Wissen mit einem optionalen Online-Abschlusstest und erhalten Sie ein qualifizierendes Zertifikat.

4. ApP

WISSENSERWEITERUNG

Erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf Zusatz-Inhalte unserer App mit Karteikarten, Testfragen und Quiz.

Optionale Lernkontrolle

Zertifikat
Online & flexibel

Buchen Sie zum Lehrgang einen Online-Abschlusstest als Selbstlernkontrolle hinzu und absolvieren Sie den Test flexibel von zu Hause oder vom Büro aus.

Multiple-Choice-Fragen

Der Test besteht aus reinen Multiple-Choice-Fragen basierend auf den Online-Trainings. So können Sie selbst Ihr Wissen zeitnah überprüfen und dokumentieren.​​

Zertifikat

Wenn Sie den Abschlusstest bestanden haben, steht Ihnen ein qualifizierendes Zertifikat zur Verfügung, das Sie direkt bequem ausdrucken können.​​

IHR NUTZEN

Das können Sie nach Ende des Lehrgangs:

  • Sie können kleinere und mittlere Mandate mit Auslandsbezug sicher beraten
  • Sie kennen die steuerlichen Konsequenzen bei Inbound- und Outbound-Fällen
  • Sie kennen die Zielsetzung des AStG einschließlich der Berichtigung von Einkünften

Vorteile des Online-Lernens:

  • Flexibel und stressfrei lernen bei freier Zeiteinteilung
  • Nachhaltiger Wissenserwerb durch motivierenden Medienmix
  • Keine Reise- und Übernachtungskosten

Die
Zielgruppe

Der Lehrgang eignet sich für:  

Steuerberater*innen und Steuerfachwirt*innen,

  • die ihre Kenntnisse im internationalen Steuerrecht auffrischen wollen,
  • oder sich hierzu Grundlagenwissen aneignen möchten.

Das sagen unsere Kursteilnehmenden

5/5
Die Flexibilität eines Online-Kurses empfinde ich als sehr großen Vorteil gegenüber klassischen Präsenzseminaren. Man spart Geld und sehr viel Zeit. Das ortsunabhängige Lernen hat mich überzeugt, so dass ich mich jederzeit wieder für einen Online-Lehrgang der Tax Academy entscheiden würde.
Nico Wegmann
Bertelsmann SE & Co. KGaA
4.5/5
Dank des ausgezeichneten Online-Lehrgangs der Tax Academy und den zahlreichen Fallbeispielen, Videoerklärungen und Testfragen konnte ich die erworbenen Kenntnisse sehr gut in der beruflichen Praxis einsetzen. Das Zertifikat rundet den Lehrgang perfekt ab.
Markus Reiprich
Standardkessel Baumgarte Holding GmbH
4/5
Der Medienwechsel zwischen dem Skript, den Videos und Aufgaben trägt dazu bei, dass das Lernen mir Spaß und Freude macht. Den Lerninhalt auditiv und visuell und dann die Dinge selbst im Gesetzestext zu markieren, hilft mir dabei proaktiv zu lernen. Meine Aufmerksamkeit bleibt so geschärft.
Christopher Dancs
Student

Online-Schulungen für Ihre Mitarbeiter*innen

  • Maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse
  • Gezielter Kompetenzaufbau
  • Keine Reisekosten und Fehlzeiten
Starttermine & Buchung
04.12.2020
11.12.2020
18.12.2020
Weitere Starttermine

Wir bieten wöchentliche Starttermine an!

Ihr Wunschtermin ist nicht aufgeführt?
Kontaktieren Sie uns jetzt:


Dauer & Kosten
  • Lehrgang: 4̶9̶5̶,̶-̶ ̶E̶U̶R̶
    482,50 EUR inkl. MwSt. bis 31.12.2020.*
  • Optionaler Abschlusstest: 1̶2̶0̶,̶-̶ ̶E̶U̶R̶
    zzgl. 116,- EUR inkl. MwSt. bis 31.12.2020.*
  • berufsbegleitend, ca. 2-3 Std./Woche
  • mit Teilnahmebescheinigung
  • Zertifikat (bei erfolgreichem Test)
  • 20 Wochen (ohne Abschlusstest)
  • 22 Wochen (mit Abschlusstest)
  • Aufgrund der Umsatzsteuersenkung von
    19 % auf 16 %.

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren