Spenden

Spenden sind alle freiwilligen Ausgaben oder die Überlassung von Gegenständen, denen keine Gegenleistung gegenübersteht (keine rechtliche oder faktische Verpflichtung). Der körperschaftsteuerliche Betriebsausgabenabzug ist gem. § 9 Abs. 1 Nr. 2 KStG beschränkt. Die Zuwendung muss der Förderung steuerbegünstigter Zwecke i.S.d. §§ 52 - 54 AO dienen (wissenschaftlich, mildtätig oder religiös). Spenden können nur bis zu einer Höhe von max. 20 % des Einkommens oder 4 ‰ der Summe aus Umsätzen und der im Kalenderjahr aufgewendeten Löhne und Gehälter abgezogen werden. Ein Überhang kann in die folgenenden VZ vorgetragen werden.


Jetzt fit werden im Steuerrecht mit unseren Online-Lehrgängen und Online-Seminaren

Lehrgänge Online-Seminare Infomaterial