VAT-Expert

Auf einen Blick:

Lehrgangskonzept

E-Learnings vorab + Präsenzlehrgang

Dauer

3-4 Tage

Lehrgangsort

Düsseldorf

LEHRGANG

erstellt in Kooperation:
Logo_TaxAcademy_transparent

Lehrgang VAT-Expert (Blended Learning-Konzept)

Der Lehrgang „VAT-Expert“ wurde in Zusammenarbeit zwischen der Tax Academy (Freiburg School of Business and Law GmbH) und der Handelsblatt Fachmedien GmbH entwickelt.

Er richtet sich an Fachkräfte aus dem Finanz- und Rechnungswesen, die sich im Bereich der Umsatzsteuer spezialisieren und ihre Kompetenzen ausbauen wollen.

Das Blended Learning-Konzept des Lehrganges ist einzigartig: Durch die Auseinandersetzung mit Fällen und den unterschiedlichen Sichtweisen der Referierenden aus der Beratungspraxis, Industrie und (Steuer-) Verwaltung vertiefen Sie Ihr Wissen, prüfen verschiedene Strategien und können das Erlernte gezielt auf die eigene Arbeit anwenden. Wir unterstützen Sie in der Vorbereitung auf den Lehrgang zudem mit didaktisch erprobten E-Learnings und durch ausgewählte Literatur.

Ihre Vorteile

Aktives Lernen

Praxisbezogene Fallbeispiele, Übungen und kritische Auseinandersetzung

Ihr Vorteil

Unterstützung bei der Vorbereitung mit didaktisch erprobten E-Learnings und gezielt ausgewählter Literatur

Fachwissen

Entwickeln Sie Ihr Fachwissen weiter und erkennen Sie Gefahren und Fallstricke bei Ihrer Arbeit mit der Umsatzsteuer

Handwerkszeug

Erlernen Sie das Handwerkszeug, um umsatzsteuerliche Fragestellungen kritisch analysieren zu können

Praxis

Durch hohen Bezug zur Praxis können Sie das Gelernte direkt in der Praxis auf konkrete Probleme anwenden

Prof. Dr. Wolfgang Kessler

Prof. Dr. Wolfgang Kessler, StB

Häufige Gesetzesänderungen sowie zahlreiche Divergenzen zwischen deutschem Recht und EU-Recht machen eine rechtssichere Mehrwertsteuerplanung zunehmend schwieriger.

Hinzu kommt, dass die materiellen Konsequenzen oftmals gravierend sind und sich das Rechtsgebiet außerordentlich rasant fortentwickelt. Expertise auf diesem Gebiet ist in der Praxis selten und somit sehr gefragt. Daher möchten wir mit diesem Lehrgang dem stetig wachsenden Spezialisierungsbedarf Rechnung tragen.

Inhalte und weitere Informationen

Informationen

Weitere Informationen zu den genauen Terminen erfahren Sie in Kürze.

Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für den Lehrgang an und werden Sie VAT-Expert!

Inhalte und Lernziele

Fachlicher Einstieg am Vortag mit der Fachtagung Umsatzsteuer (optional)

TAG I:

Aktuelle Entwicklungen in der Übersicht

  • Steuerpolitische Diskussionen zur Umsatzsteuer und internationale Entwicklungen

–Entwicklung zum endgültigen MwSt-System
–Zertifizierter Steuerpflichtiger
–Umsatzsteuerrechtliche Folgen des Brexit

  • Auswirkungen aktueller EuGH und BFH-Rechtsprechung auf die Umsatzsteuer
    Dr. Christoph Wäger: Gastvortrag – Vortrag in nicht dienstlicher Eigenschaft
  • Update aus dem BMF

–Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet
Carsten Höink

Umsatzsteuer national und Vorsteuer

  • Ausgangsumsätze

–Ortsbestimmung
–Steuersatz und Steuerbefreiungen
–Anwendbare Bemessungsgrundlage & Behandlung von Gutscheinen
–Verpflichtung zur Rechnungsstellung
Jürgen Scholz

  • Vorsteuerabzug und Vorsteuerberichtigung

–Berechtigung zum Vorsteuerabzug
–Zeitlicher Anwendungsbereich
–Nachträgliche Korrekturen (§§ 15a, 17 UStG)
Jürgen Scholz

TAG II:

Best Practice beim In- und Export von Waren und häufige Fehlerquellen

  • Das Reihengeschäft und dessen Spezialfälle

–Systematische Prüfungsreihenfolge
–Ansatz der Rechtsprechung und Neuregelungen
–Sonderregelungen für innergemeinschaftliche Dreiecksgeschäfte
–Reihengeschäfte bei Exporten und Importen (Drittlandsfälle)
–Konsignationslagerregelung und weitere Vorschriften zu grenzüberschreitenden Geschäften
Dr. Matthias Oldiges, Georg von Streit

  • Korrelation zwischen Umsatzsteuer und Zoll

–Einfuhrumsatzsteuer
–Bedeutung von Verrechnungspreisen für den Zoll
–Zusammenarbeit von Zoll- und Steuerverwaltung
Dr. Nathalie Harksen

TAG III:

Unternehmensstrafrechtliche Risiken durch ein IKS senken und Ausblick auf die persönliche Haftung

  • VAT-Compliance-System

–Notwendigkeit eines eigenen Compliance-Systems
–Ablaufplan der Implementierung eines VAT IKS
–Verbindungen zur allgemeinen Tax Compliance
Katrin Schwarz

  • Unternehmensstrafrecht, persönliche Haftung und aktuelle Sanktionen in USt-Fällen

–Prozessablauf einer Umsatzsteuerprüfung
–Vorteile eines VAT IKS in der Beweispflicht
–Schnittstelle zur persönlichen Haftung
–Aktuelle Urteile
Dr. Markus Adick

Termine

  • Voraussichtlich Ende August: Kick-Off (online)
  • Im 3. Quartal 2020: Lehrgang
  • Im 3. Quartal 2020: Fachtagung Umsatzsteuer (optional)

Zielgruppe

Fachkräfte aus dem Finanz- und Rechnungswesen, die sich im Bereich der Umsatzsteuer spezialisieren und ihre Kompetenzen ausbauen wollen.

Preis

  • Lehrgang VAT-Expert + Fachtagung USt (Bundle)
2.795 € zzgl. MwSt.
  • Nur Lehrgang VAT-Expert
2.495 € zzgl. MwSt.

*Rabatt: Abonnenten von DER BETRIEB oder DER KONZERN und Kunden der Tax Academy erhalten 100 € Nachlass auf den jeweils gültigen Preis.

Ort

Düsseldorf

Referenten

Unsere Referenten stammen aus der Beratung, Finanzverwaltung, Wissenschaft und Industrie

Gemeinsam mit den Referenten diskutieren Sie Fallbeispiele und lernen dabei die unterschiedlichen Sichtweisen der Finanzverwaltung, Beratung, Industrie und Wissenschaft kennen. So erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Thematik und gewinnen Sicherheit für Ihre eigene berufliche Praxis. 

Dr. Markus Adick

Rechtsanwalt
Rettenmaier & Adick

Dr. Nathalie Harksen

Rechtsanwältin / Maître en droit, geschäftsführende Gesellschafterin
AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Dr. Carsten Höink

Dipl.-Finanzwirt, Rechtsanwalt/Steuerberater, geschäftsführender Gesellschafter
AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Prof. Dr. Wolfgang Kessler

Prof. Dr. Wolfgang Kessler, StB

Lehrgangsleiter
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Jürgen Scholz

Managing Partner
Global Head of Indirect Tax, WTS

Katrin Schwarz

Fachanwältin für Steuerrecht
Compliance Officer, KMLZ

Georg von Streit

Rechtsanwalt/Steuerberater
Deutsche Post AG

Dr. Matthias Oldiges

Rechtsanwalt, Managing Associate
KMLZ

Dr. Christoph Wäger

– Gastvortrag –
Vortrag in nicht dienstlicher Eigenschaft

Bundesfinanzhof, München

Ihre Ansprechpartnerin:
Anke Boettcher

Sie haben Fragen zur Zertifizierung?

Gerne helfen wir Ihnen weiter!