Allphasen-Netto-Umsatzsteuer

Allphasen: Die Umsatzsteuer wird auf jeder Stufe einer Wertschöpfungskette erhoben, unabhängig davon, ob ein Leistungsaustausch zwischen Unternehmer und Endverbraucher oder zwischen zwei Unternehmern vollzogen wird.

Netto: Bemessungsgrundlage für die Umsatzsteuer ist das Entgelt abzüglich der Umsatzsteuer (Bruttopreis abzüglich Steuern)

Sofortiger Vorsteuerabzug: Die Umsatzsteuer, die ein Unternehmer für erhaltene Leistungen entrichtet hat, wird als Vorsteuer bezeichnet und kann grundsätzlich auf die Steuerschuld angerechnet werden. Damit wird garantiert, dass unabhängig von der Anzahl der im Wertschöpfungsprozess beteiligten Unternehmen, die Wertschöpfung tatsächlich genau einmal besteuert wird.


Jetzt fit werden im Steuerrecht mit unseren Online-Lehrgängen und Online-Seminaren 

Lehrgänge     Online-Seminare     Infomaterial