Ergänzungsbescheid

Ein Ergänzungsbescheid dient nach § 179 Abs. 3 AO der nachträglichen Feststellung einer notwendigen Feststellung, die im vorangegangenen Bescheid unterblieben ist. Die nachträgliche Feststellung durch Ergänzungsbescheid ist allerdings nur möglich, soweit der vorangegangene Bescheid nicht nach § 125 AO nichtig ist. Beispielsweise kann eine nachträgliche Feststellung begünstigter Einkünfte erfolgen.


Jetzt fit werden im Steuerrecht mit unseren Online-Lehrgängen und Online-Seminaren 

Lehrgänge     Online-Seminare     Infomaterial