Latente Steuern

Latente Steuern ergeben sich durch unterschiedliche Wertansätze in Handels- und Steuerbilanz. Ist ein Aktivposten der Steuerbilanz höher oder ein Passivposten niedriger zu bewerten, ist eine passive latente Steuerposition auszuweisen (Steuererhöhungspotenzial). Ist ein Aktivposten in der Steuerbilanz niedriger oder ein Passivposten höher zu bewerten, ist eine aktive latente Steuerposition auszuweisen (Steuerminderungspotenzial). Siehe auch § 274 HGB.


Jetzt fit werden im Steuerrecht mit unseren Online-Lehrgängen und Online-Seminaren 

Lehrgänge     Online-Seminare     Infomaterial