Schachtelstrafe

Als Schachtelstrafe wird die Pauschalierung von 5 % der Erträge i.S.d. § 8b Abs. 1 und 2 KStG als nichtabzugsfähige Betriebsausgaben bezeichnet.


Jetzt fit werden im Steuerrecht mit unseren Online-Lehrgängen und Online-Seminaren 

Lehrgänge     Online-Seminare     Infomaterial