Verrechenbares EBITDA

Das verrechenbare EBITDA entspricht 30 % dem maßgeblichen Gewinn (vor Anwendung der Zinsschranke) erhöht um die Zinsaufwendungen und bestimmte Abschreibungen, vermindert um die Zinserträge, § 4h Abs. 1 S. 2 EStG. EBITDA = "Earnings before Interest, Taxes, Depreciation and Amortisation".


Jetzt fit werden im Steuerrecht mit unseren Online-Lehrgängen und Online-Seminaren

Lehrgänge Online-Seminare Infomaterial