Ablaufhemmung

Die Ablaufhemmung bewirkt eine Verzögerung des Endes der Festsetzungsfrist. Rechtsgrundlage ist § 171 AO. Als Gründe kommen bspw. höhere Gewalt, der Beginn einer Außenprüfung, offenbare Unrichtigkeiten oder ein laufendes Einspruchs- oder Klageverfahren in Frage. Welche Tatbestände genau die Ablaufhemmung bedingen, erläutert § 171 AO abschließend.


Jetzt fit werden im Steuerrecht mit unseren Online-Lehrgängen und Online-Seminaren 

Lehrgänge     Online-Seminare     Infomaterial