Kapitalertragsteuer

Die Kapitalertragsteuer, geregelt im § 43 EStG, muss bei einer Vielzahl von Kapitaleinkünften an der Quelle erhoben werden. Sofern dadurch keine abgeltende Wirkung entsteht (Abgeltungsteuer), ist die Kapitalertragsteuer als Vorauszahlung auf die Körperschaft- oder Einkommensteuer zu behandeln.


Jetzt fit werden im Steuerrecht mit unseren Online-Lehrgängen und Online-Seminaren 

Lehrgänge     Online-Seminare     Infomaterial