Leverage

Der Leverageeffekt bezeichnet die Steigerung der Gesamtkapitalrendite durch Aufnahme von (Zinsgünstigerem) Fremdkapital. Besteht eine positive Differenz zwischen Gesamtkapitalrendite und Fremdkapitalkosten (bspw. 10% GKR, 3% FKZ) erhöht sich die Eigenkapitalrendite mit zunehmender Verschuldung.